Ethik und Computerspiele – Neues Heft von Communicatio Socialis

Gestern ist das neue Heft von Communicatio Socialis erschienen. Im medienethischen Schwerpunktthema geht es dieses Mal um Ethik und Computerspiele. Beispielsweise gibt Melanie Verhovnik einen sehr hilfreichen Überblick über die Studien, die die Wirkung von gewalthaltigen Computerspielen erforschen (Text online hinter der Bezahlschranke). Jeffrey Wimmers Beitrag skizziert und problematisiert die Besonderheiten von moralischen Dilemmata, die innerhalb von Computerspielen Anwendung finden (der Beitrag ist als Leseprobe frei verfügbar).

Quelle: Uni BambergZum Heft habe ich auch einen kleinen Text “Das Kloster als Theoriegebäude” beigetragen: Im Schwerpunkt “Kommunikation im Kloster” beschreibe ich, wie und warum das Reden und Schweigen im Kloster bei Manfred Rühl eine theoretische Bedeutung hat. Anlass: Manfred Rühl feierte am 31.12.2013 seinen 80. Geburtstag. Ihm, meinem kommunikationswissenschaftlichen Lehrer an der Universität Bamberg von 1995 bis nach seiner Emeritierung 1999, habe ich diesen kleinen Essay gewidmet.

Weitere Informationen zum Heft hier. Die Beiträge sind online publiziert im E-Journal der Zeitschrift.

Communicatio Socialis

Eine der ersten Fachzeitschriften, die ich im Studium damals wahrgenommen hatte, war “Communicatio Socialis. Internationale Zeitschrift für Kommunikation in Religion, Kirche und Gesellschaft”. Die Schnittpunkte meiner Studienfächer Theologie und Kommunikationswissenschaften fanden sich in diesem Organ berücksichtigt.

Jetzt darf ich diese Zeitschrift mit herausgeben, zusammen mit Klaus-Dieter Altmeppen und Andreas Büsch (Gründungsmitherausgeber Michael Schmolke und Mitherausgeberin Ute Stenert werden mittelfristig ausscheiden). Es gibt vier Herausgebersitzungen im Jahr, meistens in München, zusammen mit der Redaktion der Zeitschrift (morgen ist es wieder so weit…).

Die Herausgeber haben sich zum Ziel gesetzt, die Zeitschrift in Richtung einer medienethischen Fachzeitschrift weiterzuentwickeln. Die Details sind noch in Arbeit und der Relaunch wird sicher nicht in diesem Jahr stattfinden. Über die Entwicklung werde ich hier ab und zu berichten. Wer unterdessen Manuskripte hat: Die Herausgeber und die Redaktion freuen sich!

Mehr Informationen unter www.communicatio-socialis.de.

Öffentliche Kommunikation in der Wissensgesellschaft – die Tag Cloud

Das ist herausgekommen, als ich das Einleitungskapitel meiner Dissertation mit Wordle.net in eine Tag Cloud verwandelt habe. Faszinierend. (Hier gibt es die größere Version.)